Ordination Graz

Privatklinik Graz Ragnitz-Ordinationszentrum OST

Berthold-Linder Weg 15privatklinik_ragnitz_logo1
8047 Graz

Termine

nach telefonischer Vereinbarung unter:

+43 316 9191-2750

 Privat- und Wahlarzt für.alle.Kassen

Terminstorno bis spätestens 24 Stunden vor Ordination erbeten! Bei unentschuldigtem Nicht-Erscheinen wird eine Honorarnote verrechnet.

Ordination Fürstenfeld

Schloss am Stein

Fabriksgasse 1aeskulap_icon Kopie3_60px
8280 Fürstenfeld
in den Ordinationsräumlichkeiten Dr. Spreitzer

Termine

nach telefonischer Vereinbarung unter:

+43 3382 52698

 Privat- und Wahlarzt für.alle.Kassen

Terminstorno bis spätestens 24 Stunden vor Ordination erbeten! Bei unentschuldigtem Nicht-Erscheinen wird eine Honorarnote verrechnet.

trennpunkte

Leistungen & Angebot
  • Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
  • Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
  • Wiederherstellungschirurgie
  • Spezialisierung Unfallchirurgie und Orthopädie im Kindes- und Jugendalter
  • Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Fähigkeiten & Spezialisierungen

Das Ziel ist stets die bestmögliche Behandlung und Betreuung der Patienten über alle Altersgruppen hinweg. Ich verfüge sowohl über ein hohes Maß an Spezialisierung als auch über ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten individuell angepasst an Ihre Bedürfnisse.

Die Erfahrung und das Wissen verdanke ich der langjährigen Tätigkeit an renommierten Universitätskliniken, der wissenschaftlichen Forschungsarbeit und Lehrtätigkeit, der Fachkenntnis für das wachsende Skelett des Kindes und Jugendlichen sowie dem Erwerb der Facharztdiplome für Allgemeinchirurgie, für Orthopädie und orthopädische Chirurgie und für Unfallchirurgie.

Zusammen mit dem über die Jahre gewachsenen Netzwerk an erfahrenen Partnern wie Physiotherapeuten, Psychotherapeuten, Sportwissenschaftlern, Leistungsdiagnostikern, Mentaltrainern, Ernährungswissenschaftlern und Ärzten aus allen Disziplinen biete ich Ihnen eine ganzheitliche und umfassende Betreuung, um für Sie ein optimales und bestmögliches Ergebnis und mehr Lebensqualität zu erhalten.

Bewegungsapparat und Wachstum

  • Behandlung und Beratung von und bei Überlastungsschäden des Bewegungapperates
  • Behandlung und Beratung von und bei sportartspezifischen Beeinträchtigungen am wachsenden Skelett
  • Beratung und Therapieplanung angeborener oder erworbener Veränderungen des Bewegungsapparates
  • Kreuzbandersatzoperation unter Schonung der Wachstumsfugen

Beine und Füße _____________

  • Beinachsenbeurteilung und Vermessung
  • Behandlung von angeborenen oder erworbenen Beinlängendifferenzen und Achsabweichungen
  • Beurteilung von Form und Funktion der Füße
  • Bewertung von Normvarianten und Veränderungen des Fußes
  • Bewertung von Form und Funktion der Kniescheibe
  • Operative Behandlung von Instabilitäten der Kniescheibe

Verletzungen und Spätfolgen __

  • Therapieplanung und Behandlung von akuten Verletzungen des Bewegungsapparats
  • Therapieplanung und Behandlung von Verletzungen mit verbliebenen Spätfolgen
  • Behandlung operativ und konservativ von Gelenkverletzungen der oberen und unteren Extremität
  • Behandlung von Knorpelschäden an den Gelenken  operativ und konservativ

trennpunkte

Mein Leitbild & meine Mission

Der Bewegungsapparat des Menschen unterliegt Zeit seines Lebens Veränderungen. Diese Veränderungen sind abhängig von unterschiedlichen inneren und äußeren Faktoren.

Manche Bedingungen sind von Geburt an vorgegeben, andere erworben. Die Qualität der ärztlichen Behandlung besteht zu einem Großteil im Erkennen der vorliegenden Situation und der richtigen Interpretation in Bezug auf die Bedürfnisse des Patienten. Danach richtet sich die individuelle Therapie. Diese Grundsätze medizinischer Behandlung sind altersunabhängig.

Das Skelett beim Kind und Jugendlichen mit seinen Funktionspartnern Muskeln, Sehnen, Bändern erfährt bis zum Erwachsensein ständige Veränderungen, welche nur in diesem Lebensabschnitt stattfinden. Es erfordert Wissen und Erfahrung für diesen Prozess der Reifung um einerseits unnötige Behandlungen zu vermeiden oder aber rechtzeitig, wenn erforderlich auch chirurgisch, tätig zu werden.

„Die edelste Aufgabe der Heilkunst besteht darin,
sich selber überflüssig zu machen.“

Ludwig Griesselich

Neben orthopädischen Problemen bedürfen auch die Folgen von Unfällen einer kompetenten Einschätzung. Diese können mit einer großen Latenz klinisch unbemerkt bleiben und werden manchmal erst im Stadium einer fixierten Schädigung erkannt. Besonders zu berücksichtigen bei Kinder und Jugendlichen ist die Psyche. Ähnlich dem Bewegungsapparat sind bis zum Erlangen der endgültigen charakterlichen Reife unterschiedliche Einflüsse und Veränderungen mit wechselnder Intensität wirksam, welche beachtet werden sollten.

Unter Zuhilfenahme der modernen Untersuchungsmethoden und Therapiemöglichkeiten unserer Zeit ist es meist möglich, vielen Menschen in den unterschiedlichen Phasen ihres Lebens zu helfen.

trennpunkte

Anfrage & Kontaktformular

Wie kann ich Ihnen helfen? Senden Sie mir eine unverbindliche Anfrage unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Beschwerden bzw. Ihres Krankheitsbildes und ich melde mich bei Ihnen.
Ihre Daten werden selbstverständlich absolut vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme verwendet, womit Sie sich durch Klick auf den Button „Senden“ einverstanden erklären. Ihre Daten werden gelöscht, wenn Ihre Anfrage bearbeitet wurde oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch hier.

icon05Erfahrungen meiner zufriedenen Patienten:

„Nach einer seltenen Verletzung am Handgelenk wurde ich von Dr. Eberl erfolgreich operiert, sodass ich meine Karriere als Profi Downhill Mountainbiker fortsetzen und den Staatsmeistertitel erringen konnte.“

Patient (27), Schladming

 

„Ich bin selbst Chirurg und fand nach einer Recherche im Internet einen Artikel von Dr. Eberl über eine spezielle OP-Technik zur Stabilisierung des Gelenkes zwischen Schlüsselbein und
Brustbein.
In Italien fand sich niemand, der diese Technik beherrscht. Daher flog ich nach Graz, ließ bei mir den Eingriff zur vollsten Zufriedenheit durchführen und würde jederzeit wieder so handeln.“

Patient (30), Rom

 

„Unser Sohn zeigte im Alter von 11 Jahren eine Knorpelschädigung am rechten Knie.
Über eine Gelenkspiegelung konnte durch Dr. Eberl dieser Schaden behoben werden.
Mittlerweile ist Patrick seit 5 Jahren beschwerdefrei und macht Sport im vollen Umfang.“

Patient (16), Söchau

logo01_RGB copy_trans_b106_h45 Dr. Robert Eberl | Impressum | Datenschutz
 Orthopäde & Unfallchirurg

Ordination Graz

Tel. +43 316 9191-2750
Ordinationszeiten Graz:
Montag, Dienstag: 08.00–13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00–18.00 Uhr

Privatklinik Graz Ragnitz
Ordinationszentrum OST
Berthold-Linder Weg 15
8047 Graz

Ordination Fürstenfeld

Tel. +43 3382 52698
Ordinationszeiten Fürstenfeld:
Mittwoch: 08.00–13.00 Uhr

Schloss am Stein
Fabriksgasse 1
8280 Fürstenfeld

Meine Spezialisierungen in der Unfallchirurgie
Sportverletzung, Fraktur, Wirbelsäule, Kreuzbandriss, Meniskusriss, Knorpelschaden, Kniescheibeninstabilität, Mpfl, Trochleoplastie, Tuberositasversatz, Grammont, Derotation, Bandrekonstruktion, Internal Brace, Biocompressionsschrauben, Knorpelersatz, Mosaikplastik, Achskorrektur, Verlängerungsnagel (Precise), Hexapodenfixateur, Knochentransplantation, Spendersehnen, Resorbierbare Schrauben, Mipo (Minimalinvasive Plattenosteosynthese), Komplikationen, Folgeeingriffe, Sternoclavicularinstabilität, Tuber Ischiadicum Avulsionsfraktur, Ellenbogenluxation, Schulterluxation, Sportverletzung, Sehnenruptur, Kahnbeinpseudarthrose/Fraktur, Monteggiaverletzung, Wachstum, Fehlwachstum, Wachstumsstörung, Wachstumsfuge, Bewegungseinschränkung, X-Beine, O-Beine, Beinlängendifferenz, Kreuzbandriss, Meniskusriss, Knorpelschaden, Verlängerungsnagel, Arthrose, Kahnbeinpseudarthrose/Fraktur, Gelenkersatz.

Meine Spezialisierungen in der Orthopädie
Sportverletzung, Hüftkopfnekrose, Morbus Perthes, Epiphyseolysis capitis femoris (ECF), Hüftdysplasie, Gelenkersatz, Prothese, Wachstum, Fehlwachstum, Wachstumsstörung, Wachstumsfuge, Bewegungseinschränkung, X-Beine, O-Beine, Beinlängendifferenz, Kreuzbandriss, Meniskusriss, Knorpelschaden, Verlängerungsnagel, Arthrose, Beckenumstellung, Salter, Chiari, Pemperton, Wachstumsfugenblockade, Coxa valga, Coxa vara, Skoliose, Kniescheibeninstabilität, Mpfl, Trochleoplastie, Tuberositasversatz, Grammont, Wachstumsfugenblockade, Derotation, Bandrekonstruktion, Internal Brace, Biocompressionsschrauben, Knorpelersatz, Mosaikplastik, Achskorrektur, Verlängerungsnagel (Precise), Hexapodenfixateur, Knochentransplantation, Spendersehnen, Resorbierbare Schrauben, Tibiapseudarhrose, Kongenitaler Femurdefekt, Überlastungssyndrome, Hallux